Aktionstage


Hier unsere geplanten Termine:
18.04.22 - Ostermontag/ Ostermarkt und Eintopfessen
06.06.22 - Pfingstmontag/ Imker- und Waschfrauentag
17.-19.06.22 - Mittelalterliches Treiben ANNO 1320
28.08.22 - Kreismühlentag/ buntes Programm für Groß & Klein
09.10.22 - Wurstetag/ Herbstmarkt und Uchter Saftmobil


Eintritt an den Aktionstagen: (außer Mittelalter)

Erwachsene 4,00 € / Kinder bis 15 Jahre frei



18.04.22 Ostermontag


06.06.22 Pfingstmontag


17.-19.06.22 ANNO 1320

 

Mittelalterlicher Markt auf dem Museumshof

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause begibt sich der Museumshof in Rahden nun endlich wieder auf eine Zeitreise. Vom 17. bis 19.06. verwandelt sich die Hofanlage zu Füßen der Burgruine in einen mittelalterlichen Schauplatz.

Der Amtsmann Hardecke von Engelingsborstel, als erster Drost der Rahdener Burg, lädt zum ANNO 1320 nach Rahden ein.
Es gibt Vieles zu entdecken in den Heerlagern, die das Leben in der damaligen Zeit in allen Facetten nachstellen. Es wird historisch gekocht, gebraten und alte Handwerkskunst über das Wollspinnen und Färben bis zur Seilerei und Waffenschmiede wird wieder auferstehen.

 

Auf ANNO 1320, dem kulturhistorischen Mittelalterfest wird Geschichte lebendig. Der Besucher betritt eine andere Welt und lässt Stress und Hektik an den Eingangstoren zurück. Historisches Treiben, aber auch Besinnlichkeit, um zu den Wurzeln zurück zu kehren, die einst waren. Ein traumhaftes Fest, wo gemeinsam fürs Leben gelernt, erlebt, bestaunt, gespielt und fröhliche Stunden miteinander verbracht werden können.
Selbstverständlich ist auch für Speis und Trank gesorgt. Viele Meister, Knechte und Mägde sind am Werk, um leckere Spezialitäten aus alten Zeiten schmackhaft zuzubereiten und mit Met und Wein den hungrigen Mäulern zu kredenzen.

Ob Mittelalter-Veteran, Freizeitritter oder Wochenendbesucher, das Publikum ist immer fester Bestandteil der Show von „Mumpitz“. Sobald die Halodries auftauchen unterhalten Sie das Volk mit mitreißenden Liedern, kecken Sprüchen und viel Stand-Up-Comedy.
Auch in Rahden dabei ist das Duo „Lullalifabuli“. Verrückt, kurzweilig und unterhaltsam. So vagabundieren die beiden nebst Handwagenbühne durch die Lande und fabulieren luderliederliche Moritaten, Küchenlieder, Schwänke, Bänkelsang, Mären & Unerhörtes.
Weitere Highlights bilden die Band „Varius Coloribus“, welche mit einer Mixtur aus ihrem alten Repertoire und neuem Arrangement auftrumpfen und die Feuershow am Freitag- und Samstagabend.

Öffnungszeiten:
Freitag, den 17.06. von 16 bis 22 Uhr
Samstag, den 18.06. von 12 bis 22 Uhr
Sonntag, den 19.06. von 10 bis 18 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 10,00 €
Kinder 5,00 € / unter Schwertmaß freien Eintritt