Unsere Öffnungszeiten und Preise:


Winterpause



Ab dem 16. März 2021 sind wir wieder wir gewohnt für Sie zu erreichen.
Bis dahin steht Ihnen bei Fragen und für Gruppenannmeldungen gerne die Touristinfo in Rahden zur Verfügung:

Tel. 05771-7350
Mail: L.Buhrmester@rahden.de

Vielen Dank und bis zum nächsten Jahr.
Bleiben Sie gesund!

 

Öffnungszeiten Mitte März- Mitte Oktober:

  • Einzelbesucher:    Dienstag bis Samstag von 13.00 - 18.00 Uhr
                                                         Sonntag von 10.00 - 18.00 Uhr  
  • Gruppenbesucher: Dienstag bis Sonntag von 09.00 - 18.00 Uhr
    (nur auf Voranmeldung)

    Kontakt:
    Tanja Gutjar
    Tel. 05771-2282
    museumshofrahden@gmx.de


Hinweis:

Der Museumshof ist größtenteils barrierefrei. Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen können alle Gebäude auf unserem barrierefreien Rundgang erreichen. Das Lütke Hus, das Haupthaus und das Trauzimmer sind zudem auch befahrbar.

Für genauere Informationen sprechen Sie uns gerne an!

 


Preise:

  • Einzelbesucher: 2,50 € (an Aktionstagen 3,00 €)
  • Kinder bis 15 Jahren: Freier Eintritt
  • Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit gültigem Ausweis: 1,25 €  (an Aktionstagen 1,50 €) 
  • Erwachsenengruppen: 2,00 € pro Person
  • Schulklassen und Kindergartengruppen: 1,00 € pro Person
  • Fotoaufnahmen mit großen Gesellschaften: 25,00 € (Hochzeitsgesellschaften oder Gruppen, die Fotos auf dem Museumsgelände mit einer Fotografin/einem Fotografen (auch nebenberufliche Fotografen) machen wollen, haben unabhängig von der Personenanzahl einen Kostenbeitrag in Höhe von 25,00 € zu entrichten.)
  • Saisonkarte: 12,50 €
  • Führung:
    15,00 € (Gruppenpreis für bis zu 25 Personen)
    30,00 € (Gruppenpreis für bis zu 50 Personen)
  • Englische Führung: 15,00 €

 

Bei Sonderveranstaltungen können die Preise abweichen. Bitte beachten Sie an diesen Tagen den aktuellen Aushang an der Kasse.  - Vielen Dank!

 


  Hinweis: Auf dem gesamten Gelände herrscht Rauchverbot.

               Ausnahmen an Sonderveranstaltungen (z.B. Open-Air-Kino oder 

               Mittelalterlicher Markt) werden vor Ort angeschlagen.